Die MORE will da unterwegs sein, wo Sportler sind: im Training, im Wettkampf oder im Freizeitsport. Anfang Juli waren wir mit ihr bei der DATEV-Triathlon-Challenge im mittelfränkischen Roth.

Mit rund 3.400 Einzelstartern und 650 Staffeln aus über 70 Nationen und über 200.000 Zuschauern ist sie die weltgrößte Veranstaltung auf der Langdistanz. Auch das SRStriathlon-Team um Theresa Geese war mit neun ehrenamtlichen Mitarbeitern, darunter zwei Physios, am Start.

Mit dabei: 100 MORE Sportlerbibeln, die im Vorfeld über das Projekt MORE. Bibel im Sport. Gespendet wurden. Am SRS-Stand diente das Team den Athleten mit einer kostenlosen Physiotherapie. Viele Sportler nahmen sich diese kleine Auszeit und es ergaben sich gute Gespräche über Gott und die Bibel – auch mit Zuschauern und dem Veranstaltungspersonal. Jede verschenkte Bibel nach einem guten Gespräch, hat die Chance Leben zu verändern.

Bildnachweis: DATEV Challenge, Christoph Raithel