Heiko Bemsel
Sport
Leitung Fußballschule
Heikos Profil

Warum Fußballschule?

Fußball ist die Sportart Nummer 1 in Deutschland. Nahezu in jedem Dorf gibt es einen Fußballplatz, einen Verein und die dazugehörigen Fußballer. Die mobile Fußballschule orientiert sich an dem Interesse dieser Zielgruppe.

In den gewöhnlich fünf Tagen der mobilen Fußballschule wird Fußball trainiert, gespielt und gelebt. Gleichzeitig werden biblische Wahrheiten mit Beispielen aus dem Fußball verständlich weitergegeben und in der sportlichen Praxis umgesetzt.

Fussballschule online

Viele Camps & Freizeiten mussten aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Die SRSfußballschule findet statt! Wenn auch nicht wie gewohnt auf einem gemeinsamen Spielfeld, sonder in einem digitalen Format. Vom 22.-26. Juni  wurde täglich um 17 Uhr ein neues, ca. 20 minütiges Video veröffentlicht. Unter dem Thema „Auf dem Weg zur Bestform“ wird durch Impulse, Trainingsvideos, internationale Beiträge und Statements von Profis ein buntes Programm geboten. Die Videos sind HIER jederzeit verfügbar!

HIER geht‘s zur Fußballschule online

Das Prinzip

Ziel einer mobilen Fußballschule ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer Sportart und im christlichen Glauben zu fördern. Als Veranstalter haben Sie die Möglichkeit die TeilnehmerInnen in ihre Gemeinde einzuladen. So bekommen die jungen Fußballer die Chance, Jesus und sein Wort besser kennenzulernen. Die für gewöhnlich fünftägige Fußballschule ist dabei ein intensiver Start, der eine gute Beziehungsarbeit zur Folge haben sollte. Ein elementarer Baustein dieser Woche ist die Unterstützung des SRS-Trainers durch sportbegeisterte Helfer vor Ort. So bauen sie ernstgemeinte Beziehungen zu den jungen Sportlern auf. Die Chance ist groß, dass die Teilnehmer sich dadurch zu weiteren Veranstaltungen einladen lassen.

Vorbereitung

  • Anpassung des Konzeptes an die örtlichen Gegebenheiten und Wünsche
  • Gemeinde trifft Vorbereitungen vor Ort (Helferteam, Sportstätten, Einladungen)
  • Während des gesamten Prozesses ist SRS dauerhafter Rat -und Ideengeber
  • Absprachen zwischen SRS-Cheftrainer und Helferteam

Durchführung

  • Zwei Trainingseinheiten täglich
  • Sportgeistlicher Impuls in Kleingruppen
  • Mahlzeiten
  • Trainingsfreier Tag (Stadionbesichtigung o.ä)
  • Specials /Rahmenprogramm
  • Abschluss mit Urkunden-Übergabe
  • Auf Wunsch können wir einen festlichen Abschluss-Gottesdienst organisieren.
  • Nachbereitung: Nachbesprechung und evtl. Ausblick Tipps zum Umgang mit den neuen Kontakten
Lerne HIER dein Team der SRSfussballschule kennen!

Termine 2021

Stimmen zur SRSfussballschule

News von der Fußballschule