Kleiner Mann ganz groß

Kleiner Mann ganz groß

Das war ein Wochenende! SRSmotorsport hatte zum Jahrestreffen eingeladen. Diesmal fand es in Braunfels im Haus Höhenblick statt.

Als Referent kam extra aus Brasilien: Alex Dias Ribeiro. Kein Hühne von Gestalt. Aber lebenserfahren als Christ im Sport. Und wie!

Als Kind wünschte er nichts sehnlicher als Rennfahrer zu werden. Wenn Gott ihm dies ermöglichen würde (Geld war nicht genügend vorhanden) wolle er überall seinen Namen verkündigen. Dieses eigenartige Gebet erfüllte sich in diesen fast 70 Jahren. Er stieg auf bis zur Formel 1. Das war in den Siebzigern. Sein Formel 2 – Sieg auf dem Nürburgring machte damals Schlagzeilen. In breiten Lettern prangte quer in weißer Schrift frontseitig auf rotem Lack: „Jesus saves“.

Nach seiner Rennfahrerkarriere betreute er in fünf (!) Fußballweltmeisterschaften die brasilianische Nationalmannschaft als Seelsorger. Bei zweien wurde sie Weltmeister. Über 20 Jahre war er der Leiter von Atletas de Christo Brasilien.

In fünf Einheiten führte Alex Ribeiro den Gästen vor Augen, wie Gott auf das Gebet eines Jugendlichen geantwortet hat. Das bewegte die rund 40 Teilnehmer verschiedener Motorsportarten. Michael Stadelmann, Leiter von SRSmotorsport ermunterte uns zu erzählen, wie Gott das in unserem Leben gemacht hat. Alle merkten, Sport hängt eng mit der Führung durch Jesus Christus zusammen. Ribeiro zeigte an seinem Erleben auf, wie es durch Höhen und Tiefen ging. Aber am Ende waren es die Höhen, die Gott genial in das Lernen aus den Tiefen des Lebens einfügt hat. Übersetzt wurde das genial vom Englischen ins Deutsche von Steffi Hartmann, ihr vielen Dank.

Ein Treffen mit Richtung. Und zugeschnitten auf die, welche vor einer neuen Sportsaison stehen. So das Kaiser Tractor-Pulling Racingteam, das komplett beim Treffen dabei war. Sie wurden 2016 und 2017 Deutsche Meister in ihrer Klasse und streben nun das Tripel und die erneute Titelverteidigung an. Alle bedankten sich am Ende herzlich bei Alex Ribeiro für das Gehörte und Gesehene. Eben bewegend.

Helmfried Riecker

2018-01-29T10:52:37+00:00 29. Januar 2018|Tags: |