Hafenmanövertraining 2016

Am 26.4.16 fuhren wir auf der A 8 Richtung Bodensee durch Schneetreiben. Der Wintereinbruch erzeugte nicht nur Probleme beim Straßenverkehr sondern bereitete auch ein gewisses Unbehagen im Hinblick auf das Segeln.
Ausgerüstet mit Handschuh, Mütze und dicken Socken erwartete uns entgegen der Wettervorhersage am nächsten Morgen jedoch strahlender Sonnenschein und ein leichter Wind. Mit zwei 32 Fuß-Yachten (knapp 10 Meter lang) übten wir nach Andacht und Theorieschulung An- und Ablegen in verschiedenen Varianten. Das sichere Hosenträgermanöver, Drehen auf engstem Raum, Eindampfen in Vor- und Heckleinen und ein Gefühl für den Umgang mit Leinen und Steuerrad zu bekommen waren unsere Ziele für diesen Tag.
Die meisten von uns 11 blieben zum anschließenden Ansegeln. Wir hatten einen herrlichen Übungstag.

 

Print Friendly, PDF & Email
2017-03-01T16:12:28+00:00 3. Mai 2016|Tags: |