Golftraining und Gitarre als Tischtennisschläger

Der diesjährige CVJM / SRStischtennis Kooperationslehrgang war mit 23 Teilnehmern im Alter von 11 bis 70 Jahren wieder sehr gut besucht. In der CVJM-Bildungsstätte in Wuppertal hatten wir sowohl eine sehr gute Unterkunft und Verpflegung als auch mit der guten Halle hervorragende Rahmenbedingungen. Erli Lütgebüter hat mit ihrer gewohnt guten Organisation für eine reibungslose Gesamtleitung des Lehrgangs gesorgt. Markus Rapsch, Bundessekretär beim CVJM-Westbund, hat mit seinen anregenden Impulsen, in denen er immer wieder praktische und sportliche Elemente mit Aussagen des Neuen Testamentes und Aussagen von Jesus verbunden hat, die Teilnehmer in seinen Bann ziehen können. Aber auch sportlich war Markus für viele humoristische Einlagen, wie Golftraining mit Tischtennisbällen und der Verwendung seiner Gitarre als Tischtennisschläger zu haben.

Andre Thomas hat als sportlicher Leiter, unterstützt von Bernd Frank, zunächst Grundlagentraining vermittelt. Anschließend standen Aufschlag und Rückschlag sowie Spieleröffnung auf dem Trainingsplan. Komplettiert wurden die sportlichen Anteile durch abwechslungsreiche Spiel- und Turnierformen. Kommentare wie: „So ein tolles Training hatte ich noch nie – das würde ich mir im Verein wünschen“ oder aber auch: „Warum gibt es diesen tollen Lehrgang nicht mehrmals im Jahr?“ zeugten davon, dass die Teilnehmer mehr als zufrieden waren. Auch die Tatsache, dass die Lehrgangsausschreibungen für die SRStischtennis-Lehrgänge 2019 sehr begehrt waren und viele ihr ernsthaftes Interesse bekundet hatten, zeugt davon, dass alle das Training und die gute Gemeinschaft auf dem Lehrgang genossen haben. Etliche haben sich bereits den Termin vom 13.-15.03.2020 für den nächsten Lehrgang notiert.

Print Friendly, PDF & Email
2019-02-04T22:17:02+00:00 4. Februar 2019|