Girls Shred #2 – Review

„AND WE DANCED AND WE LAUGHED AND WE CRIED

AND HAD A REALLY REALLY REALLY GOOD TIME“

Diese Songzeilen beschreiben ziemlich genau unsere gemeinsame Zeit auf dem Girls Camp #2 am Feldberg!
…AND WE DANCED…

Wir tanzten am Berg über Kicker und Boxen, in der Lunch-Pause und in der Liftschlange, trotz -10 Grad, Nebel und eisigem Wind.
Wir tanzten durch unsere gemütliche Hütte in Falkau am Feldberg – auch die morgendliche Auto-Auspark-Action von 6 hintereinander geparkten Autos, 20 Frauen und jeder Menge Glatteis auf einem schmalen Pfad kam einer tänzerischen Performanz gleich.

…AND WE LAUGHED…
Und WIE wir lachten! … bei unserem täglichen Kaffeeklatsch nach dem Shredden und dem gemütlichen Beisammensitzen am Abend, das geprägt war von intensiven Gesprächen, Kartenspielen und zufriedenem Lachen der Ladys.

…AND WE CRIED…
Kleine Blessuren blieben bei unseren täglichen Workshops mit Leo und Anika im Badenova Park am Feldberg nicht aus. Insgesamt waren wir aber super behütet vor größeren Unfällen. Hingegen gab es das ein oder andere Freudentränchen, als die Hand beim Sprung über den Kicker endlich das Brett berührte oder die Drehung über die Box endlich nicht in einem schmerzvollen Sturz endete.
Blue Bird und Grillen am Berg bei der Girls-Shred-Session von Q-Parks rundeten unser Camp perfekt ab und ganz klar ist:
(We) … HAD A REALLY REALLY REALLY GOOD TIME…

Es war fantastisch zu sehen, wie aus dem bunt zusammen gewürfelten Haufen an Mädels aus ganz Deutschland in kürzester Zeit eine super Gemeinschaft entstand.
Die Motivation, den Mut und Ehrgeiz, den jede Einzelne auf der Piste an den Tag legte, war beeindruckend. Es war inspirierend so viele HERZDAMEN kennen zu lernen und wir sind dankbar, dass dieses Camp voller Emotionen, neuer Erfahrungen und neu gewonnener Freundschaften so gesegnet war!

von Herzen,

eure Girls Crew von Shredexperience!

Besonderen Dank geht an:

Leo, Anika, Esther, Badenova, ….Gott!

2018-03-14T09:03:37+00:00 9. März 2018|