Life with a purpose

„Life Navigation“ Workshop von EDEN für Mitarbeiter von Unbound.
Dieser Workshop wurde von EDEN für unsere Mitarbeiter auf der Glockenspitze in Altenkirchen durchgeführt. Da wir ein besonders junges Team bei SRS sind, stehen bei Einigen die großen persönlichen Lebensentscheidungen noch aus. Unsere Teams profitieren sehr von geschulten Mitarbeitern, die ein Leben mit Vision und Motivation führen. So betrachten wir es als eine gute Investition, diesen Workshop zu organisieren.
Die heutigen beruflichen und privaten Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Das ist nicht nur Freiheit sondern auch eine echte Herausforderung für Entscheidungen und deren Folgen. Als Christen haben wir eine Berufung, Hoffnung und möchten mit Werten unser Umfeld verändern. Aber was bedeutet das für meine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft? Genau diese großen Fragen packt der Workshop an. In verschiedenen Arbeitstechniken wird man professionell unterstützt, seine Werte zu erkennen. Um diese erfolgreich um zu setzen, braucht man ein konkretes Ziel. Daraus lassen sich die nächsten Schritte ableiten und Hilfestellungen zur Umsetzungen werden gleich mit auf den Weg gegeben. So bleibt der Wunsch, heute als Christ einen Unterschied zu machen nicht nur ein Traum. Unsere Mitarbeiter bekommen konkrete Hilfestellungen wie sie in ihrem Sport, Beruf und Wohnort einen Unterschied machen können – um einen entfesselten Lebensstil zur Ehre Gottes zu führen. Aber lest selbst, wie ein Teilnehmer dieses Wochenende erlebt hat:
Wo stehst du grad im Leben, welches Thema beschäftigt dich grade am meisten und welche Herausforderungen hast du grade?
Ich bin mir sicher, dass jeder sich schonmal diese Fragen schonmal gestellt hat. Sie sind nicht immer leicht zu beantworten. Wir haben uns diese Fragen gestellt.
Vor dem Life Navigation Wochenende war mir mein Potential noch nicht bekannt, ich wusste nicht genau wo es sich befindet und wohin ich mit meinem Potenzial gehen will.
Teilweise sind mir zwar meine Fähigkeiten bewusst und ich kann auch sagen in welchem Umfeld ich gerne unterwegs bin. Dagegen könnte ich nicht meine zehn wichtigsten Werte der Reihenfolge nach priorisieren oder überhaupt benennen. Auch könnte ich nicht genau sagen, was meine Persönlichkeit ausmacht. Um aber sein Potenzial zu erkennen ist es unerlässlich sich Gedanken über die eigene Person zu machen. Damit haben wir auch beim Life Navigation begonnen. Zum Beispiel durch den DISG Test und auch durch Lebensprägende Ereignisse haben wir uns selber Analysiert. Im Gesamtbild entstand unser innerer Kompass, der unser Potenzial ausmacht.
Erst vor kurzen hatte ich eine Unterhaltung über meine Karriereziele. Wo will ich mit dem was ich lerne hin? Will ich nur Geld verdienen oder will ich in das Umfeld gehen wo sich meine Persönlichkeit wohl fühlt und meine Werte vertreten werden. Bin ich am studieren und später am arbeiten um möglichst viel Geld zu verdienen, oder weil es meine Leidenschaft ist? Nach der Unterhaltung waren die Fragen für mich beantwortet auch wenn ich vorher noch nicht wirklich drüber nachgedacht habe.
Während der Life Navigation entstand aus diesen Gedanken, die ich schon fast wieder vergessen hätte, ein Plan und eine Kernfrage.
Die Kernfrage geht auf die Herausforderung und deren Schwierigkeiten des Plans ein.
Mit verschiedensten Coaching Tools hat EDEN uns geholfen diese Kernfrage zu finden und formulieren zu können. Einige Tools waren unglaublich herausfordernd und andere fielen leichter.
Mein lieblings Tool war das Peer Coaching. Dabei schildert eine Person zwei Zuhörern und einem Coach seine Situation und versucht eine Schlüsselfrage zu formulieren. In der zweiten Runde stellen die Peers Klärungsfragen um die Situation und deren Hintergründe besser zu verstehen. Nachdem die Peers die Situation verstanden haben, interpretieren sie die Herausforderungen und Schwierigkeiten des Erzählers. Währenddessen macht sich der Erzähler Notizen. Das Peer Coaching endet in der vierten Runde mit einer Stellungnahme vom Erzähler. Er geht kurz auf die Lösungsvorschläge der dritten Runde ein und macht ein Fazit, welches die aktuelle Situation in einer Kernfrage zusammenfasst.
Während dem Wochenende sind wir das Peer Coaching drei mal in ähnlichen Teams durchgegangen. Jedes mal sind wir der Antwort auf die Kernfrage etwas näher gekommen.
Während wir bis Samstag mittag hauptsächlich über unsere Person nachgedacht haben, ging es mit unser Vision weiter. Durch eine mehrstündige Wanderung hatten wir Zeit uns Gedanken über unsere Vision zu machen. Wir haben sie visualisiert und sie verschiedenen Leuten erzählt. Nach der Wanderung haben wir unsere Vision verschriftlicht und für einzelne Lebensbereiche ausformuliert.
Am letzten Tag haben wir uns mit der Navigation beschäftigt. Wir haben uns überlegt, wie wir unsere Vision erreichen. Da wir unsere Vision in verschiedenen Lebensbereichen definiert haben, konnten wir gezielt Meilensteine setzten und für diese Meilensteine auch schon Deadlines formulieren. Dadurch entstand ein recht komplexer Plan der uns zu unser Vision navigiert.
Leider ist es nicht immer so einfach alle Zwischenziele auszuführen. Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, welche Hindernisse uns auf dem Weg liegen aber auch wer oder was uns auf dem Weg unterstützen kann.
Während dem Coaching hatten wir viele Gedanken und neue Erkenntnisse. Für jeden lag die Herausforderung in was anderem und auch jedem hat des Coaching in einem anderem Lebensbereich weiter geholfen. Es war super interessant die verschiedenen Geschichten und Visionen aller Teilnehmer zu hören. Vor allem in der Gruppe vom Peer Coaching war eine große Veränderung zu erkennen. Am Ende des Coachings war die Kernfrage beantwortet und wir wussten wie es in der Praxis weiter geht.
Das Life Navigation war zwar sehr herausfordernd, aber auch unglaublich Hilfreich. Ich bin sehr gespannt wie es uns allen im Alltag weiterhilft und wie wir unserer Vision näher kommen. Es wird nicht möglich sein alles erlernte anzuwenden aber auch wenn ich nur in einem Lebensbereich zu meine Vision gelange ist es ein Erfolg.
Das Coaching hat mir gezeigt wie ich mit meiner Persönlichkeit, Werte im Alltag umsetzen kann. Theo Thomas + Micha Stücher
weitere Infos findest du unter:  www.EDEN-training.de

Bilder von Christian Bernhardt

Print Friendly, PDF & Email
2019-03-18T15:46:20+00:00 15. Februar 2019|Tags: , , , |